#

Deutsche Meisterschaft 2017 in Bad Wildungen

12. November 2017

Am 7. November startete der Wettbewerb der Snooker Damen.
In die Gruppe C gelost, hatte ich keine leichten Gegner zu erwarten.

Meine erste Konkurrentin, Ramona Kirchner aus Lechbruck in Bayern.
Eigentlich ein ganz ausgewogenes Match, allerdings waren ihre Snooker wirklich gut und die hatten letztendlich ein 0:2 zum Ergebnis.

Nächster Versuch am Abend, Maryke Fehlau aus Berlin.
Wir waren beide super schlecht drauf, sehr mühsame Sache, die ich dann doch mit 2:1 für mich entscheiden konnte.

Am nächsten Tag hatte ich die Ehre am TV-Tisch zu spielen, mit Linda Erben.
Den ersten Frame konnte ich auf Schwarz für mich entscheiden. Die zwei nächsten gingen allerdings an Linda 1:2

Mic DM 2017

Tja, leider habe ich die Gruppenphase nicht überstanden und bin auf Platz 11 gelandet. Egal, dabeisein ist alles (auch wenn man für mehr brennt :)
Ramona und Linda haben sich übrigens Silber und Bronze geholt - Glückwunsch!

War wieder ein tolles Event. Die Tische waren einfach Klasse, extrem lauffreudiges Tuch. Spannende Momente, auch viel zu schmunzeln, viele bekannte und neue Gesichter, irgendwie halt eine große Billardfamilie.
Michaela

Zurück